Rechtsanwalt Arbeitsrecht Frankfurt Dietzenbach

Arbeitsrecht

 

Die Rechtsanwaltskanzlei KRUSCH MÜNNIG berät und vertritt Sie im Arbeitsrecht.

 

Kündigung und Kündigungsschutz

Haben Sie eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses erhalten? Gegen eine Kündigung des Arbeitgebers muss man innerhalb von 3 Wochen ab Zugang juristisch vorgehen, sonst wird sie wirksam, egal ob die Kündigung rechtmäßig ist, oder nicht. Das gilt sowohl für ordentliche Kündigungen des Arbeitsverhältnisses, als auch für außerordentliche Kündigungen aus wichtigem Grund. Zögern Sie aus diesem Grund bitte nicht, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wir helfen bei Abmahnungen

Auch bei Abmahnungen des Arbeitgebers lohnt es sich, schnell zu handeln, um zu verhindern, dass die Abmahnung in die Personalakte gelangt. Sobald die Abmahnung in der Personalakte ist, kann man auf Entfernung aus der Personalakte klagen. Wenden Sie sich auch in diesem Fall gerne an uns. Es ist nämlich nicht für für Ihr Fortkommen in Ihrem Unternehmen wichtig, dass Sie eine “saubere” Personalakte haben, sondern auch im Hinblick auf eine mögliche Kündigung durch den Arbeitgeber. Denn je mehr Abmahnungen gegen Sie ausgesprochen werden und je mehr Abmahnungen in Ihrer Personalakte landen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer verhaltensbedingten Kündigung.

 

Arbeitszeugnisse anwaltlich prüfen

Arbeitszeugnisse sind häufig schwierig zu verstehen, weil die sog. Zeugnissprache verwendet wird. Auf den ersten Blick sieht die Bewertung gut aus. Aber eigentlich ist die Bewertung der Arbeitsleistung nur Durchschnitt. Lassen Sie deshalb Ihr Arbeitszeugnis anwaltlich prüfen.

Fragen Rund um Pausenzeiten, Urlaub und Gehalt beantworten wir selbstverständlich ebenfalls.

 

Maßgeschneiderte Arbeitsverträge

Falls Sie als Arbeitgeber neue Arbeitsverträge benötigen, schreiben wir für Ihr Unternehmen auch maßgeschneiderte Arbeitsverträge. Egal ob Vollzeit-, Teilzeit-, oder Minijobverträge. Wir haben für jedes Unternehmen die passende Lösung.

 

Rechtsschutzversicherung

Grade im Arbeitsrecht lohnt sich aus unserer Sicht eine Rechtsschutzversicherung. Denn im Arbeitsrecht können die Gegenstandswerte schnell hoch sein und somit die anwaltliche Tätigkeit teuer. Zudem tragen im Gerichtsverfahren vor den Arbeitsgerichten die Parteien in der ersten Instanz die Kosten immer selbst. Das heisst, egal ob Sie Ihren Rechtsstreit gewinnen oder verlieren, Sie zahlen immer Ihre Anwaltskosten aus eigener Tasche. Hier ist eine nach unserer Auffassung eine Rechtsschutzversicherung wirklich sinnvoll.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung