Rechtsanwalt Kosten Frankfurt Dietzenbach

Kosten

ERSTBERATUNG (bis zu 60 Minuten):
150 Euro netto plus Mehrwertsteuer (178,50 Euro brutto), evtl. Schreib- oder Telefonauslagen. Die Erstberatung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder per E-Mail erfolgen. In der Erstberatung wird der Sachverhalt ermittelt und eine erste Einschätzung vorgenommen. Sofern Sie eine Rechtsschutzversicherung haben können Sie vorab klären, ob Ihre Versicherung das für Sie übernimmt.

 

VERGÜTUNGSVEREINBARUNG:
Im Anschluss an die Erstberatung besteht die Möglichkeit, ein festes Honorar oder ein Stundenhonorar zu vereinbaren.

 

ANWALTSGEBÜHREN NACH GESETZ:
In vielen Fällen wird nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) abgerechnet. Vergütungsrechner finden Sie im Internet (z.B. unter www.anwaltskostenrechner.de). Als Bemessungsgrundlage dient in den überwiegenden Fällen der Gegenstandswert, also der wirtschaftliche Wert der Angelegenheit. Der Gebührensatz richtet sich wiederum nach der Art bzw. dem Umfang der anwaltlichen Tätigkeit. Sofern Sie eine Rechtsschutzversicherung haben können Sie vorab klären, ob Ihre Versicherung die Gebühren und damit das Kostenrisiko übernimmt. Gerne stellen auch wir für Sie den Antrag bei Ihrer Versicherung im Rahmen der Mandatsbearbeitung.

 

GERICHTSGEBÜHREN:
Sofern Ihre Angelegenheit vor Gericht geht, fallen Gerichtskosten an. Die Höhe richtet sich ebenfalls nach dem Gegenstandswert und wird nach dem Gerichtskostengesetz (GKG) berechnet.